Zum Hauptinhalt springen

Ergebnisqualität Im St. Vinzenz-Krankenhaus

  • Seit 2014 erreicht die Klinik für Orthopädie bei regelmäßigen Qualitätskontrollen durch ein externes Institut stets die höchste Zertifikatsstufe EndoprothetikZentrum der Maximalversorgung.
  • FOCUS-Liste 2020 weist die orthopädie erneut als nationale TOP-Klinik aus

Interne Berichte des Endoprothesenregisters Deutschland weisen für uns deutlich geringe Nachoperationraten auf, als im Durchschnitt.

Weitere Details, Leistungszahlen finden sich im Externen Qualitätsbericht 2019 des EPZ 

 

Patientenvorteile bei der Roboterassistierten Chirurgie

Gegenüber der herkömmlichen, manuellen Technik beim Einsetzen eines künstlichen Kniegelenkes, hebt das ROSA-System die chirurgische Präzision auf ein neues Niveau, indem es eine hochpräzise Operationsplanung, eine millimetergenaue Operationsdurchführung sowie eine optimale Prothesenpositionierung sichert. Somit wird eine exzellente Ergebnisqualität mit ausgezeichneter Beweglichkeit und Gelenkstabilität sowie einer langen Haltbarkeit des Kunstgelenkes gesichert.

Über dies hinaus profitieren unsere Patienten aus der Kombination der High-Tech-Medizin mit unserem Rapid Recovery Programm, in dem berufsgruppenübergreifende Behandlungsstandards nach aktuellstem wissenschaftlichen Sachstand umgesetzt werden, z.B. Verzicht auf Drainagen und Katheter, intensive Physiotherapie mit Aktivitätspfad, mit den Vorteilen

  • schnellere Erholung des Allgemeinbefindens
  • schnellere Mobilität und Unabhängigkeit
  • kürzerer Krankenhausaufenthalt

Erfahren Sie mehr zum Thema Rapid Recovery Programm